Thementag „Biocomposites & Naturfaserverstärkte Kunststoffe“ am 05.11.2020   + + +   Auftaktveranstaltung der WIR!-Initiative AgRo4HighEnd am 06.11.2020   + + +   PERFORMANCE DAYS functional fabric fair am 09./10.12.2020  + + +  

Home > Textile Produktionsabfälle  > Unternehmensbefragung

Unternehmensbefragung

Kurzbefragung „Aufkommen von textilen Produktionsabfällen“

Textilrecycling zählt zu den ältesten Kreislaufsystemen der Menschheit. Derzeit werden zum Beispiel dreiviertel aller gesammelten Alttextilien sinnvoll wiederverwendet. Demgegenüber steht das Problem textiler Produktionsabfälle, welche bereits bei der Herstellung der Textilien anfallen. Mehr als die Hälfte dieser Abfälle werden in der Regel thermisch verwertet oder beseitigt, d.h. sie erfahren keine sinnvolle Wiederverwendung.

Mit dem Projekt "ReStoTex" möchte der SACHSEN!TEXTIL e.V. im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Modekultur, Textilien und Nachhaltigkeit“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur regionale Recyclingkreisläufe für die Weiterverwertung von textilen Produktionsabfällen initiieren. Damit sollen die anfallende Abfallmenge, die Kosten für die Entsorgung und Rostoffbeschaffung und die Wiederverwendung textiler Werkstoffe forciert werden.

Mit der Kurzbefragung möchten wir die Art und Menge von textilen Produktionsabfällen in den Unternehmen erfassen.

Bei Interesse ist der Aufbau eines Netzwerkes geplant, bei dem Sie in einem anonymisierten Kataster textile Produktionsabfälle anbieten oder suchen können. Wir unterstützen Sie bei der Vermittlung von Kontakten.

Wir bitten Sie, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und an unserer Kurzbefragung teilzunehmen und bedanken uns ganz herzlich für Ihre Teilnahme. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter der Tel.-Nr.: 0371 / 240 042 34 zur Verfügung.

 

Kurzbefragung (PDF) zum Download